ROAD RANGER Hardtop für die Mercedes X-Klasse

Im Jahr 2017 betritt der nächste deutsche Pick-up die Bühne, diesmal mit einem Stern. Die Mercedes-Benz Baureihe 470 besser bekannt als X-Klasse teilt sich allerdings die Technik mit dem Nissan Navara und ist daher keine rein deutsche Entwicklung. Die X-Klasse wird in Deutschland in drei unterschiedlichen Ausstattungslinien vertrieben (Line Pure, Line Progressive, Line Power). Die X-Klasse veredeln wir mit einem unserer schönsten Hardtops, dem RH5.


ROAD RANGER Hardtop RH5 für die Mercedes X-Klasse

Die Mercedes X-Klasse statten wir mit unserer neusten Hardtopgeneration dem RH5 aus. Es besitzt Dank seiner senkrechten Heckklappe eine optimale Balance zwischen ansprechendem Design in Kabinendachhöhe und Ladevolumen. Des weiteren verfügt das RH5 über eine große Anzahl an Optionen welche keine wünsche bei der Funktionalität offen lassen. Mit diesem Umfang ist die X-Klasse sowohl den anforderungen im gerwerblichen als auch privatem Bereich bestens gewachsen.

 

 Zum Hardtop RH5 für die Mercedes X-Klasse  

Ausbauvarianten:

  • Seitlich geschlossen ohne Klappen oder Fenster an der Seite
  • Seitliche Glasscheiben welche getönt und komplett geschlossen sind.
  • Seitliche Kunststoffklappen welche Sich über eine separate Funkfernbedienung entriegeln lassen.
  • Seitliche Glasklappen welche sich ebenfalls über eine separate Funkfernbedienung entriegeln lassen.

Heckklappen:

  • Glasheckklappe im Kunststoffrahmen mit integrierter Scheibenheizung. Dabei sorgt der Kunststoffrahmen für eine bessere Stabilität der Heckklappe.
  • Kunststoffheckklappe ohne Scheibenheizunh
  • Beide Varianten werden über die Zentralverriegelung des Fahrzeugs ver- und entriegelt

Interieur:

  • LED Innenraumbeleuchtung mit drei Funktionen (automatisch an und aus, dauer-an, dauer-aus)
  • Feuerfeste Teppichoberfläche
  • Befestigung des Hardtops durch wartungsarme Metallklammern

Produktvideo


 Sie benutzen einen veralteten Browser. Die Road Ranger Webseite unterstützt keine veralteten Browser. Bitte tun Sie sich und dem Internet einen Gefallen und benutzen Sie Google Chrome oder Firefox.